Jahresrückblick 2013
 Schlüsselzuweisung 2014
 Zirndorf darf kein "Fürth 2" werden!
 Unsere SpitzenkandidatInnen zur Stadtratswahl 2014!
 
30er-Zone Kommerzienrat-Zimmermann-Straße oder "Den Hund zum Jagen tragen"
 Geschäftsordnung nach Gutsherrnart
 Bus nach Berlin zur Demo: Energiewende retten am 30.11.2013!
 Gut gemischt und hoch motiviert!
 Neuer Integrationsbeirat gewählt
 Zirndorfer Grüne auf der Kreistagsliste gut repräsentiert!
 Wie geht es mit DSL in Zirndorf weiter?
 Grüne fordern Erweiterung der Fahrradabstellmöglichkeiten am Bahnhof!
 "25 Jahre Alte Scheune" - Wir gratulieren!
 Bürgermeister Zwingel soll Verantwortung wahrnehmen!
 
Bundestagswahl 2013 - 8,4% Schade!
 8,6 % in Bayern - Danke für Ihr Vertrauen!
 Unsere KandidatInnen für den Bayerischen Landtag
 Stadtradeln 2013 - Zirndorfer Bilanz
 Auftaktveranstaltung SEK (städtebauliches Entwicklungskonzept)
 Es ist soweit - Wildblumen kommen ins Zirndorfer Stadtbild!
 "GRÜNE Wege führen weiter"
 
Fahrradcodieraktion mit dem ADFC
 Wieder aktuell: "Zirndorf fährt ab"
 
Radlerteam formiert - Teilnahme an der Aktion "Stadtradeln"
 Dr. Timo Engemann wird jugendpolitischer Sprecher
 Der Film - Leben mit der Energiewende - Erstmals in Fürth
 Sternschnuppe feiert Richtfest
 KfW fördert Sonnenstromspeicher
 Stadtradeln wieder aktuell!
 Bebauungsplan Anwanden - Ohne uns!
 Hier bist DU entscheidend!
 ZIM eröffnet!
 Haushalt 2013
 Einspruch gegen Nürnberger Antrag auf Entwidmung
 Tagebuch der Platanen Marienbader Straße
 Schonfrist bis 20.02.2013 (Marienbader Straße)
 
Hilferufe, entdeckt am 15.02.2013 um 20 Uhr
 Platane 3 und 4 mussten nun dran glauben!
 Energieeinsparungsverordnung 2013 von Bundesregierung beschlossen!
 
Fahrradfreundlichkeit – Zirndorf beim ADFC-Ranking leider außen vor
 Volksbegehren von Erfolg gekrönt - Gute Beteiligung in Zirndorf - 15,97%
 
Städt. Bürgerversammlungen 2013
 Platanenfällung besiegelt!
 Heimlich still und leise ... (Marienbader Straße)
 Zirndorfer Grüne machen gegen Studiengebühren in Bayern mobil
 Ohne Worte (Frauenschlägerstraße)
 Stadtwerke Zirndorf fördern energiesparende Geräte und Heizungspumpen!




    Schlüsselzuweisung 2014

    Zirndorf, den 17. Dezember 2013
    "Nachdem die Schlüsselzuweisung 2014 mit 1,411 Mio. EUR gegenüber 2013 (2,900 Mio. EUR) kräftig gesunken ist, müssen wir schauen, wie wir mit dem sich wieder abzeichnenden Investitionsstau bei den Haushaltsplanungen 2014 umgehen.
    Frühere Schlüsselzuweisungen:
    2010 = 0,465 Mio EUR,  2011 = 0,916 Mio EUR
      Elf Verlierer im Landkreis  (FN am 20.12.2013)







    30er-Zone Kommerzienrat-Zimmermann-Straße oder "Den Hund zum Jagen tragen"

    Zirndorf, den 01. Dezember 2013
    Es ist soweit, die Kommerzienrat-Zimmermann-Straße ist Tempo-30-Zone!

    Nach jahrelangen (!) Bemühungen und Eingaben der Bürger, als auch unserer Fraktion war es am 12.09.2013 endlich soweit, dass der Verkehrsausschuss (einstimmig!) beschloss, diese Straße in eine 30er-Zone umzuwandeln. Leider erst nach einer neuerlichen größeren Unterschriftensammlung in diesem Jahr, u.a. des Alten- und Pflegeheims, nahm sich die Verwaltung dieses Themas ernsthaft an.
    Dank an dieser Stelle an alle engagierten Beteiligten!



    Geschäftsordnung nach Gutsherrnart oder
    Warum braucht Zirndorf überhaupt noch einen Stadtrat?

    Zirndorf, den 27. November 2013
    „Quasi nach Gutsherrnart soll der Stadrat seiner Mitbestimmung enthoben werden“, so Wolfram Schaa, Fraktionsvorsitzender der Zirndorfer Grünen.

    Hintergrund sind Grundstücksvorstellungen und –wünsche im Bereich der Bahnhof-Güterhalle. Nach vier Jahren erfolgloser Bemühungen der Stadt, mit dem Eigentümer in Kontakt zu treten, äußerte sich Bürgermeister Thomas Zwingel in den Fürther Nachrichten vom 8. November:
    „... wenn es Herrn Schaa gelingt, Kontakt aufzunehmen, soll mir das recht sein.“

      Mehr ...      Der Antrag



    Bus nach Berlin zur Demo: Energiewende retten am 30.11.2013!

    Zirndorf, den 22. November 2013
    DIE GRÜNEN Nürnberg und der BUND Naturschutz Nürnberg organisieren eine Busfahrt nach Berlin am Samstag 30. November 2013 zur Kanzleramtsumzingelung.

      Hier geht's zur Anmeldung



    Gut gemischt und hoch motiviert!
    Die grüne Liste zur Stadtratswahl 2014 ist perfekt!

    Zirndorf, den 08. November 2013
    Von links: Angelika Schaa, Karl Heinz Heiß, Wolfram Schaa, Cornelia Thomas, Walter Schäfer, Yvonne Schwippel, Herbert Stinzendörfer, Karin Hufschmidt, Werner Schmidt, Gerlinde Roth, Johannes Wimberger, Kerstin Führes
       Mehr ...



    Neuer Integrationsbeirat gewählt

    Zirndorf, den 07. November 2013
    Im Rahmen der konstituierenden Sitzung wurde nun ein neuer Integrationsbeirat gewählt. Neun engagierte Persönlichkeiten aus sechs verschiedenen Nationen, mittlerweile mit deutscher oder doppelter Staatsbürgerschaft, wollen das Thema Integration in Zirndorf wiederbeleben und in diesem Sinne aktiv tätig werden.
    Wir freuen uns über die Neuwahl und wünschen allen Beiratsmitgliedern viel Erfolg und ein glückliches Händchen bei der Umsetzung ihrer Ideen und der Erreichung ihrer Ziele. Ein wichtiger Schritt ist die Neuauflage des in der Region bekannten und beliebten Kulturfestes.
      www.zirndorf.tv   (Aufzeichnung vom 06.11.2013)



    Zirndorfer Grüne auf der Kreistagsliste gut repräsentiert!

    Zirndorf, den 27. Oktober
    Im Zuge der Aufstellungsversammlung vom 26.10.2013 zur Kreistagsliste der Kommunalwahl am 16. März 2014 konnten sich unsere Zirndorfer KandidatInnen gut platzieren:

    04 Wolfram Schaa 08 Werner Schmidt 13 Angelika Schaa 21 Cornelia Thomas
    23 Birgitt Walenta 26 Dr. Timo Engemann 30 Karl Heinz Heiß 31 Gerlinde Roth
    35 Karin Hufschmidt 39 Karin Link 40 Johann Wimberger 44 Manfred Elvers



    Wie geht es mit DSL in Zirndorf weiter?

    Zirndorf, den 24. Oktober 2013
    Aktuelle Anfrage zum Termin der Festlegung der DSL-Kumulationsgebiete

    Nachdem in der Stadtratssitzung vom 18.09.2013 offiziell mitgeteilt wurde, dass die Kumulationsgebiete in der Oktobersitzung zur Entscheidung vorgelegt werden, dies jedoch nicht der Fall zu sein scheint, haben wir heute schriftlich nachgefragt, welche Ursache(n) dies hat und ergänzend mit welcher Terminverschiebung aktuell zu rechnen ist.

    04.11.2013: Bislang noch keine Antwort von Bürgermeister Zwingel.
    05.11.2013: Aufgrund aktueller Erkenntnisse ist mit der Mitteilung der DSL-Kumulationsgebiete
    noch in diesem Jahr zu rechnen. ;-(



    Grüne fordern Erweiterung der Fahrradabstellmöglichkeiten am Bahnhof

    Zirndorf, den 23. Oktober 2013
    „Der offensichtliche Bedarf an Fahrradabstellplätzen übersteigt zweifelsohne die derzeitigen Möglichkeiten“, so Wolfram Schaa, Fraktionsvorsitzender der Zirndorfer Grünen. Die auf Initiative von uns Grünen erst in 2012 errichtete Fahrradabstellmöglichkeit bedarf dringend der Erweiterung und Verbesserung“.
    Schaa weiter:“ Seit 2009 stehen Mittel im Haushalt und wir werden seither vertröstet, dass es nicht gelingt sich mit dem Besitzer des Grundstücks an einen Tisch zu setzen...      Mehr



    "25 Jahre Alte Scheune" - Wir gratulieren!

    Zirndorf, den 10. Oktober 2013
    Auch wir, die Stadtratsfraktion der Grünen gratulieren zu "25 Jahre Alte Scheune". Stellvertretend für das ganze Team und auch die "Ehemaligen" unter anderem Toni Klug bedanken wir uns herzlich bei der Leiterin des Jugendhauses "Alte Scheune" Yvonne Ziegler für das dauerhafte und beispielhafte Engagement und den Einsatz für unsere Zirndorfer Jugend.

    D A N K E !

    Foto: Die aufwändig gestaltete Jubiläumstorte



    Bürgermeister Zwingel soll Verantwortung wahrnehmen!

    Zirndorf, den 26. September 2013
    Verärgert sind die Zirndorfer Grünen mit Bezug auf mittlerweile mehrere – mit Mehrheit des Stadtrates – gebilligte Beschlüsse zum Haushalt 2013, die nicht umgesetzt wurden.

    „Dass mal ein Fehler passiert kann vorkommen, auch dass mal etwas übersehen wird“, so Wolfram Schaa. „Aber dass von den fünf unserer mit Mehrheit beschlossenen Haushaltsanträgen nun gleich drei - zwei davon betreffend die Finanzierung des Biberttalradwegs nach Fürth und die der Fahrradabstellanlage am Bahnhof – nicht umgesetzt wurden, ist schon ein starkes Stück.“      Mehr











    Auftaktveranstaltung SEK (städtebauliches Entwicklungskonzept)

    Zirndorf, den 21. Juli 2013           www.zirndorf.tv   (Aufzeichnung vom 18.07.2013)



    Es ist soweit - Wildblumen kommen ins Zirndorfer Stadtbild!

    Zirndorf, den 17. Juli 2013
    Schön anzuschauen und vielen Bürgerinnen und Bürgern aufgefallen sind die Wild- bzw. Sommerblumen, die heuer an zahlreichen Zirndorfer Starßenrändern wachsen. Nicht zuletzt gehen sie auf eine Initiative bzw. einen Antrag der Zirndorfer Grünen aus dem Jahr 2011 zurück.
      Wildblumenflächen als Straßenbegleitgrün (PDF 30KB)
    Ganz abgesehen von einer angenehmen Verschönerung des Stadtbildes wird damit eine Verbesserung der Artenvielfalt angestrebt wie auch eine Erweiterung des Nahrungsangebotes für Bienen erreicht.





    Herzlich willkommen bei "GRÜNE Wege führen weiter"
    Grüne Wege führen weiter - das zeigen GRÜNE mit ihren Aktionen, Anträgen, nachhaltigen Konzepten und Ideen.
    GRÜNE Politik führt weiter, weil es auch die Folgen des jetzigen Handelns für nachfolgende Generationen bedenkt.

    In diesem Jahr 2013 stehen "Grüne Wege führen weiter" unter dem Motto "Kurze Wege - langer Genuss".
    An elf Sonntagen gibt es die Gelegenheit, an unseren Veranstaltungen bzw. Besichtigungen kostenfrei teilzunehmen.
    Flyer-Download  (PDF, 256 kb)  
    Am 28. Juli 2013 - "Wandel der Transportwirtschaft - Ludwig-Donau-Main-Kanal", Ochenbruck, Start 10:00 Uhr
    Kontakt: Uwe Düker, Tel. 0176 / 20 52 91 16



    Fahrradcodieraktion mit dem ADFC

    Zirndorf, den 06. Juli 2013

    Gut zu tun hatten die Aktiven des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) bei der diesjährigen Codieraktion. 38 RadfahrerInnen kamen mit ihren Drahteseln, geschätzt 40 % davon Pedelecs, um dem Fahrradklau zu begegnen.
    Mindestens ebenso wurden Gespräche mit den Grünen vor Ort geschätzt, wie auch die aktuelle Mittelfrankenkarte, die von den BürgerInnen dankend entgegengenommen wurden.



    Wieder aktuell: "Zirndorf fährt ab"

    Zirndorf,11. Juni 2013

    Es ist wieder soweit. Wir setzen unsere in 2011 gestartete Kampagne fort.
    Mit Öffentlichkeitsarbeit, verschiedenen Veranstaltungen und natürlich Ihrer Unterstützung wollen wir für den Stellenwert des Radfahrens in Zirndorf weiter erhöhen. Sei es die Fahrradinfrastruktur, Gesundheit oder viele andere Aspekte.

    Auf unserer Internetseite
    www.zirndorf-faehrt-ab.de
    halten wir Sie aud dem Laufenden.
    (siehe auch das Logo der Menüleiste)



    Radlerteam formiert - Teilnahme an der Aktion „Stadtradeln“

    Zirndorf, 02. Juni 2013

    Ganz im Sinne grüner Forderungen zu mehr klimafreundlicher Mobilität sehen Zirndorfs Grüne die zweite Teilnahme Zirndorfs am „Stadtradeln“ vom 8. Juli bis 28. Juli 2013.      Stadtradeln 2013

    „Die Teilnahme ist für uns selbstverständlich, insbesondere auch, nachdem das Thema Radfahren mit unserer Kampagne     "Zirndorf fährt ab" ganz aktuell ist“, so Grünen-Stadtrat Wolfram Schaa. Als Teamkapitän des Teams „Grüne Radler“, das bereits in den Startlöchern steht, freut er sich zusammen mit seinen Mitstreitern über das große Interesse am Stadtradeln. Herzlich eingeladen sind deshalb Bürgerinnen und Bürger in diesem oder einem anderen Team oder als Einzelradler beim Stadtradeln mitzumachen und viele Fahrradkilometer einzufahren.
     
    Übrigens: Am 3. Juni ist der europäische"Tag des Fahrrades"



    Dr. Timo Engemann wird jugendpolitischer Sprecher

    Zirndorf, 01. Juni 2013

    Mit Mehrheit wurde Dr. Timo Engemann in das neu geschaffene Ehrenamt des jugendpolitischen Sprechers der Stadt Zirndorf gewählt. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen unserem Fraktionskollegen viel Erfolg und Kraft bei dieser wichtigen und verantwortungsvollen Arbeit.
    Zur Erinnerung:
    Allererster Schritt zur Beteiligung von Jugendlichen an kommunalen Themen war unser Antrag vom 11.04.2003 auf Einrichtung von Jungbürgerversammlungen. Dieser wurde vom Stadtrat am 04.06.2003 einstimmig gebilligt. Die eingeführte Jungbürgerversammlung hat sich nach einer "Schwächephase" wieder gut etabliert, so dass wir das Ziel eines Jugendparlaments schon am Horizont erahnen können. Insofern ist die erstmalige Besetzung dieses Ehrenamts ein wichtiger Schritt.
      "Zweiter Fürsprecher für Zirndorfs Jugend"  (FN 30.05.2013)



    Der Film - Leben mit der Energiewende - Erstmals in Fürth

    Zirndorf, den 13. Mai 2013

    Montag, 10.06.2013, 20:00 Uhr
    Babylon Kino Fürth,   Nürnberger Str. 3, 90762 Fürth

    Jetzt schon vormerken. Die Kreisverbände Fürth-Land und Fürth-Stadt laden zu diesem Filmereignis ein.
        - Wieso steigen die Strompreise wirklich?
        - Wie teuer wird die Energiewende tatsächlich?
        - Das „EEG“ – Struktur und Wirkung?
        - Gewinner und Verlierer
    Vor Ort:
    Regisseur Frank Farenski aus Berlin
    Marianne Schwämmlein, Landtagskandidatin
    Norbert Schikora, Landtagskandidat
      Einladungsflyer
      "Unter Strom "  (FN 13.06.2013)



    Sternschnuppe feiert Richtfest

    Zirndorf, den 03. Mai 2013

    Am 3. Mai war es soweit, das Richtfest des Neubaues des Kindergartens Sternschnuppe konnte gefeiert werden. Auch wenn sich der Fertigstellungstermin voraussichtlich bis in den November verschiebt, wurde das Richtfest gebührend gefeiert, insbesondere durch Beiträge der Kinder.
    Auch unsere Fraktion freut sich mit den Kindern, den Eltern, den Mitarbeitern und allen Verantwortlichen über die gelungene und großzügige Konzeption des Kindergartens.



    KfW fördert Sonnenstromspeicher

    Zirndorf, den 02. Mai 2013

    Ab sofort fördert die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) Batteriespeichersysteme in Verbindung mit einer Solaranlage. Unter anderem mit einem Tigungszuschuss von bis zu 30 Prozent.
    In Zeiten stark gesunkener EEG-Vergütung für Sonnenstrom ein wichtiger Aspekt, sowohl seinen eigenen Strom zu erzeugen, als auch zu speichern.
      Förderprogramm für Batteriespeichersysteme
      KfW "Kredit 275"



    Stadtradeln wieder aktuell!

    Zirndorf, den 21. April 2013

    Auch heuer wieder suchen wir Mitradler für's Stadtradeln.
    Wer sich dem Team unserer Stadtratsfraktion anschließen möchte:
    Mail an ov.zirndorf@gruene.de oder:
    Tel.: 0911/ 6003989



    Bebauungsplan Anwanden - Ohne uns!

    Zirndorf, den 11. April 2013
    Überdimensioniert, ohne erkennbare Infrastruktur und ohne Anspruch auf "Organisches Wachstum".
    So bezeichnen wir das, was - leider - die Mehrheit des Stadtrates beschlossen hat.
    Bauabschnitt "BA1" und "BA3" JA, "BA 2" NEIN.

    Die Details dieses Sitzungspunktes der Stadtratssitzung vom 10.04.2013 können - wie immer - in unserem Protokoll nachgelesen werden.
    Ebenso wie unsere Meinung und Ablehnungsgründe.
      Sitzungsprotokoll
      "Bauplätze mit S-Bahn-Anschluss vor der Tür"  (FN, 19.04.2013)



    Hier bist DU entscheidend!

    Zirndorf, den 06. April 2013
    Beim grünen Mitgliederentscheid bestimmen erstmals alle unsere 60.000 Mitglieder, welche Projekte wir in einer Regierungsbeteiligung als Erstes anpacken wollen.
    Damit gehen wir den Weg weiter, den wir mit der Urwahl eingeschlagen haben.
    Basisdemokratisch und transparent – bei uns entscheiden die Mitglieder.



    ZIM eröffnet!

    Zirndorf, den 19. März 2013
    "Was lange währt wird endlich gut", bringt es Wolfram Schaa, Fraktionssprecher der Zirndorfer Grünen auf den Punkt.

    Nach langer Unsicherheit über die Nachfolge des Marktkauf, konnte nun, nach gut 4 Monaten Umbauzeit das neue Einkaufszentrum "ZIM" eröffnet werden.
    Jetzt fehlt nur noch das Einzelhandelskonzept für die Nahversorgung, um unsere Stadt wieder kunden- und bürgerfreundlich auf den Weg zu bringen.





    Einspruch gegen Nürnberger Antrag auf Entwidmung

    Zirndorf, den 23. Februar 2013

    Mit Schreiben vom 22.02.2013 an das Eisenbahnbundesamt (EBA) legt die Stadtratsfraktion der
    Zirndorfer Grünen Einspruch gegen den Entwidmungsantrag der Stadt Nürnberg für Teile der
    Bibertbahntrasse ein.
      Einwendung gegen Entwidmung (Download, pdf 33kb)
      Landkreis-Stimmen gegen die Entwidmung (FN 26.02.2013)



    Tagebuch der Platanen (Marienbader Straße)

    Zirndorf, den 21. Februar 2013







    Für alle, die sich eine Meinung bilden wollen, hier geht's zur
      "Buckelpiste" 

    Hier geht's zum sogenannten "Extremen Flachwurzler"
    (Informationen zur Platane):
      "Platanus acerifolia" 

    20.02.2013, 17:00 Uhr:
    Noch keine Stellungnahme des Bürgermeisters oder der anderen Stadtratsfraktionen.



    Schonfrist bis 20.02.2013 (Marienbader Straße)

    Zirndorf, den 18. Februar 2013
    Mit der heute morgen erfolgten "Baumbesetzungsaktion" ist es uns Grünen gelungen, zumindest die Zusage des Ordnungsamtes um einen Aufschub der 7 (!) weiteren zur Fällung vorgesehenen Platanen bis Mittwoch zu erreichen.

    Nun hoffen wir, dass es über den Weg eines Geprächs mit der Stadtspitze doch noch einen Weg gibt, Alternativen zu besprechen, um die für diesen Standort idealen Platanen zu erhalten, oder zumindest erst einmal eine Verschiebung ins nächste Jahr auf den Weg zu bringen.



    Hilferufe, entdeckt am 15.02.2013 um 20 Uhr (Marienbader Straße)

    Zirndorf, den 16. Februar 2013


    Am Montag, den 18.02.2013 ab 07:30 Uhr geht's
    dann wohl den restlichen Platanen an den Kragen !



    Platane 3 und 4 mussten nun dran glauben! (Marienbader Straße)

    Zirndorf, den 11. Februar 2013

      Protokollauszug des Stadtrates (PDF, 78KB)
        (Dringlichkeit ist, wenn der Bürgermeister sie bestimmt)



    Energieeinsparungsverordnung 2013 von Bundesregierung beschlossen!

    Zirndorf, den 08. Februar 2013

      EnEV 2013 



    Fahrradfreundlichkeit – Zirndorf beim ADFC-Ranking leider außen vor!

    Zirndorf, den 05. Februar 2013
    „Ein herzlicher Dank an alle Zirndorfer Teilnehmer des Fahrradklimatests 2012“, so Wolfram Schaa, Fraktionssprecher der Grünen.

    Wie bereits in 2005 wurde die erforderliche Mindestteilnehmerzahl von mindestens 50 für eine repräsentative Aussage zum Thema Fahrradfreundlichkeit leider nicht erreicht. Lediglich 40 Radler unterzogen sich dem Fragebogen des ADFC (Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club), um unsere Stadt entsprechend einzustufen.
    Somit bleibt es weiterhin verborgen ...

      Mehr...  (PDF, 31KB)



    Volksbegehren von Erfolg gekrönt - Gute Beteiligung in Zirndorf - 15,97%

    Zirndorf, den 31. Januar 2013
    Volksbegehren Nein zu Studiengebühren

    Unser Infostand am 19.01.2013
    "Danke an die Zirndorfer Bürgerinnen und Bürger, die mit 15,97% zum Erfolg des Volksbegehrens beigetragen haben", so Fraktionssprecher Wolfram Schaa. Sehr zufrieden stellt er den Ausgang des Volksbegehrens gegen Studiengebühren fest und resümiert:
    "Das hatten wir ehrlich gesagt so eindeutig nicht erwartet".

    Weitere Ergebnisse:
       - Landkreis Fürth 19,7%
       - Mittelfranken 16,8%
       - Bayern 14,4%



    Städt. Bürgerversammlungen 2013 (Beginn jeweils 19.00 Uhr)

    Zirndorf, den 30. Januar 2013

    Tagesordnung

    1. Eröffnung und Begrüßung
    2. Baumaßnahmen
    3. Kinderbetreuung
    4. Energiekonzept Stadtwerke
    5. Sonstiges, Anträge, Wünsche
    Stadtteil Datum Ort
    Lind und Anwanden Di., 05.03. Gasthaus "Morgensonne", Schwabacher Str. 409
    Wintersdorf, Weinzierlein
    Leichendorf, Bronnamberg
    Mi., 06.03. Taverne "Zum Biberttal",
    Frankenstr. 10
    Weiherhof und Banderbach Mo., 11.03. Gemeinschaftsraum Sparkasse
    Weiherhofer Hauptstr. 23
    Kernstadt Di., 12.03. Paul-Metz-Halle



    Platanenfällung besiegelt!

    Zirndorf, den 24. Januar 2013
    Der Stadtrat hat es mit großer Mehrheit besiegelt, die Platanen werden gefällt. Mit 24 gegen 6 Stimmen wurde abgelehnt, diesen Antrag zur Befassung zuzulassen. Gar 26 gegen 4 Stimmen lehnten eine namentliche Abstimmung ab!

    Resümee:
    Die Natur hat in Zirndorf (fast) keine Lobby!

      Dringlichkeitsantrag (PDF, 30KB)
      Offener Brief an Bürgermeister Zwingel (PDF, 30KB)
      BN sorgt sich um Zirndorfs Bäume (FN 25.01.2013)



    Heimlich still und leise ... (Marienbader Straße)

    Zirndorf, den 15. Januar 2013



    Zirndorfer Grüne machen gegen Studiengebühren in Bayern mobil!

    Zirndorf, den 09. Januar 2013
    Volksbegehren Nein zu Studiengebühren „Nur in 2 von 16 Bundesländern werden noch Studiengebühren erhoben“, stellt Karl Heinz Heiß, Vorstand der Zirndorfer Grünen fest. „Außerdem sind Investitionen in die Bildung Sache des Staates, nicht der Studierenden und Ihrer Eltern.“
    Natürlich kann ein Arzt für seine Kinder leichter ....    Mehr
    Infostand 19. Januar, "Rewe-Parkplatz", Burgfarrnbacher Straße, 10 bis 13 Uhr.
      Eintragungszeiten im Zirndorfer Rathaus    (vom 17.01. - 30.01.2013)



    Ohne Worte (Frauenschlägerstraße)

    Zirndorf, den 07. Januar 2013



    Stadtwerke Zirndorf fördern energiesparende Geräte und Heizungspumpen!

    Zirndorf, den 04. Januar 2013
    Mit 100.- EUR Förderung werden private Stadtwerkskunden ab sofort wieder beim Kauf eines Haushaltsgroßgerätes bedacht, wenn bestimmte Vorgaben der Energieeffizienzklasse erfüllt werden.
    Ebenso wird - neu in 2013 - der Austausch "alter" Heizungspumpen gegen energieefiziente mit 100.- EUR gefördert, was von Wolfram Schaa, dem Fraktionsvorsitzenden und Aufsichtsratsmitglied der Stadtwerke angeregt wurde. Wie in 2012 werden auch Pedelecs (Elektrofahrräder) in gleicher Höhe gefördert.
    Der jeweilige Förderantrag im Rahmen des limitierten CO2-Minderungsprogrammes incl. der jeweiligen Modalitäten ist verfügbar unter:
      Zum Förderprogramm