Zweite Jungbürgerversammlung - positive Bilanz